Bachblüten-Lernkarten

29,80 CHF

Kategorie:

Beschreibung

Dr. Edward Bach (1886-1936), ein englischer Arzt und Bakteriologe, wandte sich auf der Suche nach einer möglichst ursächlichen Heilmethode zunächst der Homöopathie zu und entwickelte schliesslich in seinen letzten Lebensjahren ein eigenes Heilsystem aus Blütenmitteln.

Entsprechend seiner über Jahre gewachsenen Überzeugungen, dass jedem körperlichen Unwohlsein und jeder Krankheit eine psychische Disharmonie zugrunde liege, suchte er nach Pflanzen „höherer Ordnung“, die seelische Negativzustände wie Angst, Unentschlossenheit, Resignation, Verbitterung und Neid mit der Kraft ihrer starken Schwingungen harmonisieren können. Im Laufe eines langen Suchprozesses gewann Dr. Bach 38 feinstoffliche Mittel, davon 36 aus den Blüten und eines aus den Knospen wild wachsender Pflanzen sowie eines aus Wasser einer heilkräftigen Quelle. Alle wirken in spezifischer Weise harmonisierend auf die Psyche und stärken gleichzeitig die Rückverbindung zu unserem inneren Wissen.

Zusätzliche Information

Auflage 1. Auflage 2015
Autor Reich, Doris M.

Marke

Verlag Gesundheit & Entwicklung

Das könnte Ihnen auch gefallen …


Sie benötigen persönliche Beratung?

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren:

* erforderliche Felder